DSC00084Slowenien 17.09.-24.09.2017

Nur etwa eine Autostunde südlich von Österreich liegt ein Fluggebiet, das mit alpinen Höhen und mediterranem Flair allen Ansprüchen gerecht wird. Von Bovec nach Kobarid und weiter nach Tolmin schlängelt sich die Soca mit ihrem kristallklaren Wasser durch das weiße Kiesbett. Flankiert wird das Tal von Bergzügen, die sich bis auf über 2400 m erheben.

AbhebenP8070252


Je nach Windrichtung starten wir z. B. auf dem Stol (1400 m) im Norden oder auf dem Kobala (1220 m) bei Tolmin. Während Hobby- und Genusspiloten ihren 12 km-Abflug entlang des Bergkammes hinunter zum Landeplatz genießen, bauen die ambitionierten Flieger Höhe auf, um nach dem Talsprung die nächsten Hänge zu erreichen und das Tal weiter abzufliegen. Wer "absäuft", landet einfach auf einer der riesigen Wiesen im Tal und lässt sich nach einem Bad im kalten Wasser der Soca von unserem Shuttlebus abholen.
Noch etwas südlicher ermöglicht der Lijak auch Hobby- und Genusspiloten stundenlange Flüge entlang der Bergkante – Adriablick inklusive! Gelände- und Wetterkunde, Fluglehrerbetreuung (Funk) sowie Tipps zum erfolgreichen Streckenfliegen helfen, den eigenen Flugstil weiter zu verbessern.

Unterkunft und Verpflegung


Gut geführte Pensionen mit gepflegten Einzel- und Doppelzimmern ermöglichen einen angenehmen und erholsamen Aufenthalt. Das reichhaltige Frühstück stärkt uns, unser Tagesziel zu erreichen. In vielen Restaurants bekommt man hervorragende Fisch- und Fleischspezialitäten, aber auch einfache Gerichte.

AlternativprogrammIMG 3181


Das Freizeitangebot ist überwältigend und macht unsere Flugwochen auch für nichtfliegende Begleitung interessant: Rafting, Canyoning oder Kajakfahren auf der Soca - Bergwandern, Höhlenklettern, Mountainbiking, Geocaching, Ausflüge nach Nova Gorica, an die Adria oder zum Shopping ins italienischen Udine.

Empfehlung


Slowenien-Flugwochen eignen sich hervorragend für alle Pilotinnen und Piloten ab A-Lizenz, oder Schüler ab den 25 Höhenflug, die Lust auf eine abwechslungsreiche Woche mit vielen Flugstunden in traumhaft schöner Umgebung haben und selbständig auf großen Wiesen landen können. Die gleichmäßigen Winde und die ständige Erreichbarkeit von komfortablen Landewiesen ermöglichen außerdem einen entspannten und erfolgreichen Einstieg in das Streckenfliegen. Wir empfehlen eine frühzeitige Buchung, da Slowenien auch für Schüler sehr begehrt ist.

Leistungen/PreisP1000554


An- und Abreise von Oberaudorf mit dem Flugschulbus incl. Mautgeb.
6 x Übernachtung im Doppelzimmer
6 x reichhaltiges Frühstück zum Stärken
Flugbetreuung
Meteobriefings
Geländeeinweisung
Funk / Videoanalyse
Bayrischer Abend (Lederhose und Dirndl nicht vergessen)
Auf Wunsch Organisation von zusätzlichen Aktivitäten
(z.B. Rafting-Touren, Wanderungen, Grillabenden...) möglich.

Preis: 570,- €
zzgl. alle Bergfahrten (die meisten Bergfahrten von ca. 45 Minuten
mit dem Bus kosten 10,- € pro Person)

jetzt anmelden          Hier ein kleines Video von 2016