Fluggelände für unsere Tandemflüge

Für unsere Tandemflüge wählen wir nur die schönsten Fluggelände aus.
Wir fliegen mit ihnen:

Tandemfliegen in Bayern

  • Sudelfeld - Wendelstein / Bayrischzell

Das Sudelfeld ist die Bezeichnung einer Berglandschaft der bayerischen Alpen im Mangfallgebirge im südöstlichen Oberbayern. Dort befindet sich zwischen Bayrischzell (Leitzachtal) und Oberaudorf (Inntal) auf Höhen zwischen 800 und 1563 m ü. NN auch das größte zusammenhängende Skigebiet Deutschlands. Namensgeber ist der Berg Sudelfeldkopf. Das Sudelfeld liegt auf dem Gebiet der Gemeinde Bayrischzell (Landkreis Miesbach) und der Gemeinde Oberaudorf (Landkreis Rosenheim). Es ist durch weite, geschwungene Wiesenflächen gekennzeichnet.

Das Gebiet am Sudelfeld wird in den Sommermonaten bis in den Herbst hinein almwirtschaftlich genutzt. Die Almwirtschaft umfasst im Landkreis Rosenheim ungefähr 8 % der Grünlandfläche. Die Almwirtschaft im Sudelfeldgebiet ist aktiver Erosionsschutz. ...weiterlesen.

 

  • Brünnsteinschanze / Oberaudorf

 nur für Hike&Fly-Tandemflüge bedingt geeignet, wgn Almwirtschaft.

 

Tandemfliegen in Tirol

Das Kaisergebirge ist eine Gebirgsgruppe der Nördlichen Kalkalpen in den Ostalpen. Es befindet sich in Österreich im Bundesland Tirol zwischen Kufstein und St. Johann in Tirol. Das Kaisergebirge besteht aus zwei markanten Gebirgszügen, dem Wilden Kaiser und dem Zahmen Kaiser sowie dem südöstlich vorgelagerten Niederkaiser. Es zählt zu den bekanntesten Gebirgsgruppen der Ostalpen und hat sowohl für Kletterer und Bergsteiger als auch für Wanderer und Gleitschirmflieger eine große Bedeutung. Der größte Teil des Kaisergebirges ist Naturschutzgebiet - wir sind deswegen sehr auf "sanften Tourismus" bedacht.

  • Brentenjoch / Kufstein,

Mit einem der ältesten Lifte Tirols, dem Kaiserlift Kufstein geht es vom Tal zur Bergstation Brentenjoch auf über 1.200 m Seehöhe. Eine Entschleunigung mit jeder passierten Stütze. Oben angekommen wartet ein unberührtes Naturparadies, das Naturerlebnis Kaisergebirge. Unzählige Wanderwege. Bewusstseinsplätze. Aussichtsgipfel. Traditionelle Hütten. ...weiterlesen.

 

  • Unterberghorn / Kössen,

Die Kössener Bergbahn ist eine moderne Gondelbahn (Kleinkabinen), welche über die nordseitigen Skipisten und Wiesenhänge des Unterberghorns (1773 m) leitet. Die Bergstation ermöglicht einen schnellen Zugang zum Gipfel, wobei lediglich die letzten Höhenmeter auf einem felsigen Steig verlaufen. Geübte Bergwanderer mit vollständiger Trittsicherheit und Orientierungsgabe haben die Option zu einer Rundtour mit einem anspruchsvolleren Alternativ-Abstieg ins Niederhauser Tal. Das Unterberghorn bietet durch seine isolierte Lage einen sehr guten und umfassenden Rundblick - besonders gut lässt sich das benachbarte Kaisergebirge betrachten. Die Kössener Bergbahn ist auch eine beliebte Aufstiegshilfe für Paraglider und Drachenflieger (der Starthang befindet sich unmittelbar bei der Bergstation der Gondelbahn). ...weiterlesen.

 

  • Hohe Salve / Hopfgarten - Söll,

„Herrliche Berge, sonnige Höhen“ kann so einfach sein – mit zwei modernen Gondelbahnen kommen Sie entspannt zum Gipfelsieg. Der herrliche 360° Panoramablick ist einer der schönsten in den Alpen, die Ausblicke auf die Kitzbüheler und Zillertaler Alpen, die Tauern, den Wilden Kaiser und gesamt auf über 70 Dreitausender beeindrucken jeden Besucher.

 

...und in fast allen weiteren in unserer Umgebung gelegenen Skigebiete.

Gutscheine